Belinda Vogt
Belinda Vogt

Bücher

Toskanische Täuschung

 

Ein Aufschrei geht durch das malerische Arezzo: Museumsdirektor Margoni wird tot aufgefunden – makaber inszeniert zu Füßen der
etruskischen Chimärenstatue, mythisches Fabelwesen und
Wahrzeichen der Stadt. Die Spur führt Commissario Roberto Fabbri in eine Klinik für Schlaftherapie, in der die deutsche Psychologin Pia Michaelis ihre Patienten mit Klarträumen behandelt. Sind diese bewussten Träume schuld an Margonis Tod? Als ein weiterer Patient des Schlaflabors gewaltsam ums Leben kommt, beginnt eine fieberhafte Jagd – und mit einem Mal ist Fabbri in seinem ganz persönlichen Alptraum gefangen.

 

Emons Verlag, Köln 2019, 288 Seiten, 11,90 Euro.

ISBN-13: 978-3740805319

 

Premierenlesung: Donnerstag, 16. Mai 2019, 19 Uhr

frauen museum wiesbaden

Wörthstr. 5, 65185 Wiesbaden, Tel. 0611-3081763

Keltenzorn

Die Archäologin Mara Jordan entdeckt am mystischen Glauberg das Skelett einer keltischen Fürstin. Kurz darauf liegt eine enthauptete Leiche auf der Ausgrabungsstelle. Mara ist sich sicher: Der Mörder tötete nach keltischem Brauch. Hauptkommissar Daniel Richter ist skeptisch. Doch dann geschieht ein zweiter Mord. Für Mara und Daniel beginnt die Jagd nach einem eiskalten Täter, die bis nach Frankreich führt.

 

Emons Verlag, Köln 2013, 320 Seiten, 11,90 Euro

ISBN 978-3954511327

Frauenschwimmen

Ein bizarrer Mord erschüttert das idyllische Dorf Wuchersheim nördlich von Frankfurt: Im Weiher des Golfclubs treibt die Leiche einer jungen Frau – von Kopf bis Fuß mit silberner Farbe bedeckt. Juliane Bach, eine arbeitslose Journalistin, begibt sich auf die Spur der Toten. Ihr Weg führt sie in die Welt der miesen Jobs, des schnellen Geldes und der großen Erfindungen.

 

Emons Verlag, Köln 2009, 250 Seiten, 9,80 Euro

ISNB 978-3897056350

Belinda Vogt (Hrsg.)

Mörder, Tote, Kommissare

 

MTK steht nicht nur für das Kennzeichen „Main-Taunus-Kreis“, sondern auch für 26 Main-Taunus-Krimis, die exklusiv für den Krimitag 2017 und 2018 geschrieben wurden. Zwei Jahre lang begaben sich die Krimispezialisten auf die Spur des Verbrechens, das nicht nur in schaurigen Kellern und engen Gassen, sondern sogar im Museum und im Möbelhaus lauert

 

Wiesbaden 2018, 188 Seiten, 10,- Euro  

ISBN-13: 978-3748129332

Ursula Schmid-Spreer, Anne Hassel (Hrsg.)

Hessisch kriminelle Weihnacht

25 Krimis - 25 Rezepte

Versprechen oder Verbrechen. Küche oder Kittchen. Duft oder Schuft. Verheißungsvolle Köst-lichkeiten aus hessischer Küche schließen verhängnis-volle Leidenschaften und verruchte Gewohnheiten nicht aus, nicht einmal zur Weihnachtszeit. So wie bei meiner Geschichte mit dem Titel "Erlösung".

 

Wellhöfer Verlag, Mannheim 2017, 280 Seiten,

12,95 Euro, ISBN-10: 3954282275

 

Leila Emami, Fenna Williams (Hrsg.)

Hortus delicti 

Vom Park in den Sarg

Nur Amateure verstecken eine Leiche im eigenen Garten. Viel besser ist ein öffentlicher Park!

In 21 spannenden, amüsanten, mörderischen Kurzgeschichten werden die schönsten Parks im Rhein-Main-Gebiet zum Schauplatz raffinierter Verbrechen. Darunter auch der "Alte Friedhof" (Wiesbaden) in meiner Geschichte: "Der Böse, der Gemeine und der Glückliche." Lassen Sie sich von der Vielfalt der Storys beeindrucken und wagen Sie anschließend einen Spaziergang über den Tatort.

(Mit ausführlichen Ausflugstipps zu den Parks und Gärten.)

 

Wellhöfer Verlag, Mannheim 2016, 220 Seiten,

12,95 Euro, ISBN-10: 3954282127

Belinda Vogt, Susanne Kronenberg (Hrsg.)

Bei Zitat Mord

30 spannende Geschichten, die eines gemeinsam haben: Alle beginnen mit einem Zitat aus "Der Spieler" von Fjodor Dostojewski. Erleben Sie, welche kriminellen Fantasien geweckt werden, wenn der erste Satz von einem großen Dichter stammt.

 

Brücken Verlag, Wiesbaden 2015, 168 Seiten, 8,90 Euro, ISBN 3944080084

Anne Hassel, Simone Jöst (Hrsg.)

Scharf geschossen mit der Kamera

Verdächtige Fotografen, überraschende Beweisfotos,  heimliche Beobachter ... in ihren Kurzkrimis befassen sich 23 Autorinnen und Autoren mit dem Thema Fotografie. In der Geschichte "Das tiefe Schwarz der Pupille" zeigt Belinda Vogt, wie ein Foto den Täter verraten kann.

 

Verlag Königshausen & Neumann, Würzburg 2015,

176 Seiten, 12,80 Euro, ISBN 3826058747

 

Christiane Geldmacher, Susanne Kronenberg (Hrsg.)

Wiesbaden im Sommer

15 Autorinnen und Autoren entdecken ihre Stadt auf literarische Weise. In "Der Präsident" erinnert Belinda Vogt an die Begeisterung anlässlich des Kennedy-Besuchs in Wiesbaden im Jahr 1963.

 

Kommunal-  und Schulverlag, Wiesbaden 2014

150 Seiten, 12,80 Euro, ISBN 3829311893

 

Cordelia Borchardt, Sabine Thomas (Hrsg.)

Heute hier, morgen Mord

Ein seltsamer Mann im Publikum, ein herabfallender Scheinwerfer ...

In der Geschichte "In meinem Herzen bin ich Rocker" muss Schlagersänger Oliver May um sein Leben fürchten. Eine der 25 besten Einsendungen zum Agatha-Chistie-Krimipreis 2014.

 

Fischer E-Books, ASIN B00INKM5WA, 213 Seiten

Cordelia Borchardt, Andreas Hoh (Hrsg.)

Eine Frage des Alibis

Ein Mafiaboss auf dem Sterbebett. Seine letzten Gedanken drehen sich um die Zukunft seiner geliebten Tochter. Die Geschichte "Letzte Ölung" war unter den 25 besten Einsendungen zum Agatha-Christie-Krimipreis 2013.

Leider vergriffen.

Almuth Heuner (Hrsg.)

Kurzer Prozess

Kurze Geschichten mit Langzeitwirkung.

Herausgegeben von Almuth Heuner.

Drei verschiedene Anfänge. Fünf Seiten. Fünfundzwanzig Autoren. Das Ergebnis: Fünfundzwanzig Kurzkrimis über Mord und Todschlag, Erpressung und Rache, über Polizisten, Ganoven und ganz normale Menschen. In der Geschichte "Notenschnitt" erwartet zwei Schülerinnen eine böse Überraschung im Lehrerzimmer.

 

Brücken Verlag, Wiesbaden 2013, 132 Seiten, 7,90 Euro.

ISBN 978-3944080079

Eva Lirot (Hrsg.)

Agenten-Roulette

Ein fettes Schwein, drei Morde, vier Tote und sechzehn Autoren! Und das ist längst nicht alles ... Die Mitglieder der Wiesbadener Gruppe "Dostojewskis Erben" entwickelten gemeinsam einen Kettenkrimi, dessen Turbulenzen weit über die Landeshauptstadt hinausreichen. Mit einem Beitrag von Belinda Vogt.

 

Brücken Verlag, Wiesbaden 2012, 120 Seiten, 7,90 Euro, ISBN 978-3944080000

Romane

Anthologien

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Belinda Vogt - Fotos: Caroline Schnabel