Belinda Vogt
Belinda Vogt

Schreiben im Duo

Die Kriminalromane "Keltenzorn" und "Frauenschwimmen" sind ein Gemein-schaftswerk mit meiner langjährigen Freundin Uli Aechtner. Sie stammt aus Bonn und lebte einige Jahre in Wiesbaden. Uli Aechtner studierte Germanistik, Philosophie und Kunstwissenschaften. Als Journalistin arbeitete sie für den französischen Sender TF1, für den SWR und für das ZDF. Seit zwei Jahrzehnten lebt sie als freie Autorin in der Wetterau.

Das Schreiben im Duo hat den Vorteil, dass man sich gegenseitig inspiriert, beflügelt und antreibt, aber auch korrigiert, kritisiert und seine Texte überarbeitet. An erster Stelle steht immer das Buch, das im besten Fall die Phantasie von zwei Autorinnen vereint und mit einer gemeinsamen Sprache spricht.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Belinda Vogt - Fotos: Caroline Schnabel