Belinda Vogt
Belinda Vogt

DostojewskisErben

Einmal im Monat trifft sich im Literaturhaus Villa Clementine in Wiesbaden eine lockere Gruppe von Autorinnen und Autoren, die sich selbstironisch "Dostojewskis Erben" nennen. In gemütlicher Runde plaudern wir über unsere Erfahrungen, geben uns gegenseitig Tipps und planen gemeinsame Projekte. So gestalten wir jedes Jahr eine Lesung zum Krimitag am 8. Dezember und im Rahmen des Wiesbadener Krimimärz.

 

Aber auch während des Jahres finden wir uns zu verschiedenen Aktionen zusammen. Vier Anthologien haben wir bereits als Gruppe herausgebracht:

"Agentenroulette" (2012), "Kurzer Prozess (2013), "Wiesbaden im Sommer" (2015) und "Bei Zitat Mord" (2015).

Willkommen sind alle, die sich für das Schreiben interessieren, vom Krimiautor bis zum Lyriker, von Theaterautoren bis hin zu Journalisten und Verlegern.

 

Treffpunkt:

Café im Literaturhaus Villa Clementine

Frankfurter Straße/Ecke Wilhelmstraße

65189 Wiesbaden

 

Termine (wechselnd) auf der Homepage:

www.dostojewskiserben.de

 

Kurzer Prozess

Drei verschiedene Anfänge. Fünf Seiten. Fünfund-zwanzig Autoren. Das Ergebnis: Fünfundzwanzig Kurzkrimis über Mord und Todschlag, Erpressung und Rache, über Polizisten, Ganoven und ganz normale Menschen.

Brücken Verlag 2013,

132 Seiten.

 

 

Agenten-Roulette

Ein fettes Schwein, drei Morde, vier Tote und sechzehn Autoren! Die Mitglieder der Wiesbadener Gruppe "Dostojewskis Erben" entwickelten gemeinsam einen Kettenkrimi, dessen Turbulenzen weit über die Landeshauptstadt hinausreichen. 

Brücken Verlag 2012,

120 Seiten.

Romane

Anthologien

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Belinda Vogt - Fotos: Caroline Schnabel