Belinda Vogt
Belinda Vogt

Termine

Geiseln, Gier und Größenwahn – der Wiesbadener Villenraub

 

Samstag, 21. August 2021 um 20 Uhr

Wiesbaden-Sonnenberg, Burggarten (im Freien)

 

Was passiert, wenn 12 Krimiautorinnen und -autoren aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet ihre abgründigen Phantasien gemeinsam arbeiten lassen? Sie lassen das organisierte Verbrechen erbarmungslos zuschlagen, und zwar mitten im Herzen Wiesbadens. 

Krimiquartett - ein mörderischer Leseabend

 

Montag, 23. August um 17.00 Uhr

Rheinterrasse Heidenfahrt

Unteraue 38, 55262 Ingelheim am Rhein

 

Wie entsteht ein Krimi? Vier Krimispezialisten bieten einen kurzweiligen Einblick in ihre Arbeit als „Schreibtischtäter“. Belinda Vogt und Susanne Kronenberg, Autorinnen aus Wiesbaden und Taunusstein, diskutieren mit ihren Mainzer Kollegen Peter Jackob und Jürgen Heimbach über die Herausforderungen, wenn die spannenden Streifzüge vor der Haustür stattfinden oder weit über die Landesgrenzen hinausführen.

Wie recherchiert man für eine Zeitreise, die 100 Jahre zurück in die Vergangenheit führt oder wenn der Schauplatz im Ausland liegt? Dazu liest Susanne Kronenberg aus „Tod am Bauhaus“, Belinda Vogt stellt „Toskanische Täuschung“ vor. Peter Jackob und Jürgen Heimbach präsentieren Auszüge aus ihren aktuellen Romanen.  

Rache, Raub und Regenwald –
Wiesbadener Verschwörungen

 

Donnerstag, 25. November 2021 um 19,30 Uhr:

Theater im Pariser Hof, Spiegelgasse 9, 65183 Wiesbaden

 

Samstag, 11. Dezember 2021 um 19.00 Uhr:

VHS Main-Taunus-Kreis, Pfarrgasse 38, 65719 Hofheim am Taunus

 

Gewitzte Bewohner einer Senioren-WG, rigorose Umwelt-Aktivisten und ausgebuffte Gentlemen-Gangster verfolgen, ohne voneinander zu wissen, ein lukratives Ziel: Sie wollen einen zwielichtigen Wiesbadener Bankier um sein Schwarzgeld erleichtern. Während die agilen Senioren brachliegende Fertigkeiten mobilisieren und sich die Klimaschützer mit der ökologisch korrekten Umsetzung ihrer erpresserischen Pläne herumschlagen, vergreift sich das Gangsterquartett nicht nur im Ton.


Mit amüsant-spannenden Texten und in szenischen Lesungen unterhalten die Krimi-Spezialisten der Autorengruppe Dostojewskis Erben ihr Publikum in drei Räumen des Literaturhauses mit den kriminellen Verwirrungen ihrer Protagonisten.

 

Von und mit Karsten Eichner, Leila Emami, Christiane Geldmacher, Jürgen Heimbach, Peter Jackob, Bernd Köstering, Susanne Kronenberg, Richard Lifka, Alexander Pfeiffer, Ute Schusterreiter, Belinda Vogt und Thorsten Weiß.

Vorverkauf Theater im Pariser Hof, Spiegelgasse 9, 65183 Wiesbaden:                                                                  https://theaterimpariserhof.reservix.de/p/reservix/event/1645922

Romane

Anthologien

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Belinda Vogt - Fotos: Caroline Schnabel